Seit vergangenem Samstag ist Helmut wieder in seinem alten Leben zurück. Der ehemalige DSDS-Kandidat musste aufgrund von Drogeneskapaden die Koffer packen und aus dem Loft ausziehen. Nach einem anfänglichen Schock erklärte er sich anschließend sofort bereit, eine Therapie zu machen.

Mittlerweile ist der Sänger wieder zurück in seiner Heimat Braunschweig und plant eine drei- bis vierwöchige stationäre Therapie. Allerdings möchte er vorher zunächst seinen alten Job zurück, wie er der Bild mitteilte: „Bis dahin will ich aber wieder ganz normal in meinem alten Job arbeiten und Zeitschriften-Abos verkaufen.“ Und nicht nur das: Angeblich sollen schon mehrere Plattenproduzenten bei Helmut an die Tür geklopft haben, um mit ihm Musik zu machen. Wird Helmut es also weiterhin als Musiker versuchen? Der 30-Jährige fühle sich sehr geehrt, wolle aber erst wieder gesund werden, teilte er dem Boulevardblatt mit.

Mit dieser Einstellung kann er den Sprung in ein drogenfreies Leben durchaus schaffen, nur hoffentlich hat er diesmal aus dem Skandal gelernt und bleibt endgültig clean.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de