Sie küssen sich zwar nicht in der Öffentlichkeit, dennoch ist es unübersehbar, dass die Chemie zwischen Robert Pattinson (23) und Kristen Stewart (19) stimmt. Der Frauenschwarm erklärte unlängst in einem Interview, dass er nur wegen Kristen die Rolle des Edward Cullen in Twilight angenommen habe. Anscheinend war er der Schauspielerin schon von Anfang an verfallen. Diese jedoch wollte den 23-Jährigen aber erst gar nicht näher kennenlernen.

Robert musste seine Filmkollegin unzählige Male dazu überreden, mit ihr auszugehen, bis sie irgendwann schließlich nachgab. Kein Wunder, immerhin soll sie zu dieser Zeit noch in festen Händen gewesen sein. Doch die Tatsache hielt Robert offenbar nicht davon ab, seinem Schwarm hinterherzulaufen. „Ich finde, Kristen ist wunderbar. Ich wollte mit ihr arbeiten, seit ich sie das erste Mal sah. Unsere Chemie stimmte so gut. Ich habe sie oft nach einem Date gefragt, aber sie wollte zuerst nie“, so der Star.

Seit seinem Durchbruch in der Vampir-Saga kann sich Robert Pattinson vor weiblichen Angeboten kaum retten. Dabei interessierten sich nur wenige Frauen für den Schauspieler, als er noch am Anfang seiner Karriere stand. „Ich hatte echt Glück. Letztes Jahr musste ich regelrecht darum kämpfen, dass sich die Leute für mich interessieren. Dieses Jahr sehe ich genauso aus und viele haben plötzlich ihre Meinung geändert und beschlossen, dass ich sehr sexy bin.“

Das galt dann wohl auch für Kristen Stewart, die sich dann mit einem Mal doch dazu entschloss, ihn zu daten.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de