Am Montagabend mussten die Klaus-Gegner im Big Brother-Haus mal wieder eine herbe Enttäuschung einstecken. Nicht Porno-Klaus oder seine Geliebte Aleks mussten die TV-WG verlassen, sondern Studentin Eva, worauf Kodderschnauze Anne freiwillig ging. Doch sie scheint nicht die einzige zu sein, die keine Lust mehr auf Klaus und seine Strategie-Spielchen hat. Auch Orgasmus-Uwe kündigt jetzt seinen Auszug an!

Schon in den letzten Wochen hatte der Hamburger immer wieder angedeutet, dass er das Haus verlassen wolle, weil er an dem Projekt einfach keinen Spaß mehr habe. Doch Anne und Kuschel-Freund Wissam bauten Uwe immer wieder auf. Nach Annes Auszug scheint Uwe jetzt aber endgültig die Lust auf Big Brother verloren zu haben: "Ich sehe hier einfach keine Herausforderung mehr für mich. Außerdem gibt es im Haus sowieso nur Streit!" Damit trifft Uwe den Nagel wirklich auf den Kopf. Selten hat man in einer Big Brother-Staffel soviel Geschrei und Streit erlebt, wie in dieser. Kein Wunder also, dass die Bewohner so wenig Spaß an dem Projekt haben und in Scharen das Haus wieder verlassen. Immerhin ist Uwe nur einer von vielen, die aus der TV-WG freiwillig wieder ausziehen wollten.

Ob er seinen Plan wirklich in die Tat umsetzt, bleibt abzuwarten. Allerdings dürfte Porno-Klaus dann wohl völlig freie Läster-Fahrt im Haus haben. Uwe ist nämlich einer der wenigen, die dem Pornodarsteller und seinen Attacken überhaupt noch etwas entgegensetzen können...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de