Das französische Modehaus YSL kann sich seine Gäste aussuchen. Die Plätze in den ersten Reihen der Fashion-Shows und bei Produkt-Launches sind begehrt. Und wenn man sich als Glücklicher zu den geladenen Gästen zählen darf ist es doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass man diese Gelegenheit der Selbst-Präsentation für einen glänzenden Auftritt nutzen möchte.

Als YSL nun das neue Parfum Belle D'Opium vorstellte und zu einer Show in New York einlud, gab es mal wieder eine Person, die sich der Glamour-Diktatur absolut nicht unterordnen wollte. Full House-Star Ashley Olsen (24) mag vielleicht ein fantastisches Kleid getragen haben, nur leider entschied sie sich für einen überdimensionalen schwarzen Trenchcoat als Jacke, der in seiner Zelt-Größe die zierliche Ashley fast verschluckt.

Auch ihre Haare sind fast überhaupt nicht zu sehen, da sie unter einem seltsamen Schal versteckt gehalten werden. Ob Ashley damit eine herausgewachsene Blondierung oder einen fettigen Haaransatz kaschieren möchte? Eigentlich ist es wirklich schade, dass die 24-Jährige nicht mehr aus sich macht. Sie muss sich doch nun wirklich nicht ständig als Vogelscheuche verkleiden, denn hübsch ist sie allemal.

Mary-Kate und Ashley Olsen
Getty Images
Mary-Kate und Ashley Olsen
Schauspielerin Ashley Olsen
Getty Images
Schauspielerin Ashley Olsen
Mary-Kate und Ashley Olsen bei der Youth America Grand Prix Gala 2019
Getty Images
Mary-Kate und Ashley Olsen bei der Youth America Grand Prix Gala 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de