So hat sie sich ihren Urlaub sicher nicht vorgestellt: Ex-Pin-Up-Girl
Samantha Fox (44) wurde auf der thailändischen Insel Koh Samui von einer wilden Katze attackiert, wobei sie sich wahrscheinlich mit Tollwut infizierte!

Nach dem Angriff ließ sich das ehemalige "Page 3 Girl" der britischen
Sun sofort von einem Arzt untersuchen, der sofort mit der Tollwut-Behandlung in einer thailändischen Klinik begann. Diese dauert auch jetzt noch an, zwei Wochen nach ihrer Rückkehr nach England.

Dem Daily Star erzählte Fox von dem Angriff: "Ich liebe Tiere, vor allem Katzen. In Thailand werden sie aber wie Ratten behandelt, deshalb fütterte ich einige Katzen. Eine legte sich sogar auf meine Füße, ich dachte, wir verstünden uns prächtig. Doch als ich sie streicheln wollte, biss sie so fest zu, dass die Wunde bis auf den Knochen reichte."

Problematisch bei der Krankheit: Ob man wirklich infiziert ist, weiß man vorerst nicht. Umso wichtiger ist die prophylaktische Behandlung durch eine Spritze. Somit kann ein eventueller Ausbruch verhindert werden beziehungsweise der Verlauf gemildert werden.

Fox geht es wieder gut, doch aus dieser Erfahrung wird sie einiges gelernt haben!

Samantha Fox in den 80er-Jahren
Getty Images
Samantha Fox in den 80er-Jahren
Samantha Fox 1984
Getty Images
Samantha Fox 1984


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de