Zu Boygroup Zeiten war er nur einer von fünf Jungs. Aber Robbie Williams (36) stach trotzdem immer ein bisschen aus der Take That-Besetzung hervor. Als Sunnyboy und Mädchenschwarm aber gleichzeitig auch als Problemkind, das mit Drogen und Alkohol versuchte den plötzlichen Starruhm zu verarbeiten.

Das Ende der Band 1996 brach unzähligen Fans das Herz, doch für Robbie war dies der einzig richtige Weg zu einer erfolgreichen Solokarriere. Und dass er es auch durchaus alleine kann, das hat er durch seine Alben absolut bewiesen. Und nun ein Comeback? Ein Statement der Band lässt verlauten: "Die Gerüchte sind wahr...Take That: die Original-Besetzung hat ein neues Album aufgenommen das noch in diesem Jahr erscheinen wird."

Und gerade deshalb fragt man sich natürlich umso mehr, warum es jetzt zu einer Reunion der ehemaligen Boyband kommt? Die Karriere von Robbie Williams hat es wirklich nicht nötig, sein altes Dasein als Take-That Bandmitglied wieder neu auferleben zu lassen. Es scheint eher eine Art Freundschaftsdienst für seine ehemaligen Bandkollegen zu sein.

Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Getty Images
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de