Die vorher so umstrittene Sendung Solitary - Besieg dich selbst ist gestern Abend auf dem Sender ProSieben erfolgreich gestartet: 1,23 Millionen Zuschauer erreichte das Format aus den USA in der werberelevanten Zielgruppe.

Und obwohl die Zuschauer in der ersten Stunde ziemlich gelangweilt waren von der Vorstellung der neun Kandidaten á la Big Brother und deren Behausung, bleiben sie dran. So bekamen sie auch alle mit, wie der erste Kandidat nach nur einer einzigen Stunde auszog: Ex-DSDS-Kandidat Benny Kieckhäben drückte den Buzzer noch vor dem ersten Spiel! Bereits das Essen passte dem quirligen Kerlchen nicht und trotz der Versuche von Computerstimme Alice, ihn zum Bleiben zu überzeugen, hielt er die Isolation in der Zelle nicht aus!

Die anderen Kandidaten hatten zwar getippt, dass er einer der ersten sein würde, die den Knast verlassen, doch so früh? Damit rechnete niemand und deshalb entschuldigte Benny sich auch nochmal bei allen für seinen Rückzug! Einen Ersatzkandidaten gibt es nicht: Wer raus ist, ist nunmal raus! Verspricht ja spannend zu werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de