Am 29. Juli 2010 ist es soweit! Dann kommt „Inception“ - mit Leonardo DiCaprio (35) in der Hauptrolle - endlich in die Kinos! Der Film sorgt in den USA schon für streitende Gemüter, weil er anscheinend stark polarisiert.

„Das ist ein typischer `Manche lieben ihn, manche hassen ihn´-Film“, schreibt eine Kritikerin in ihrem Forum. Wieso sorgt der Film für so viel Gesprächsstoff und was macht ihn so besonders?

In "Inception" geht es um eine Traumwelt, in der alles möglich ist. Dabei ist die „Idee“ des Traumes, welche der Träumende aus seinem Unterbewusstsein erschafft, das Wertvollste: Je origineller die Idee, desto besser der Traum. Die Mission lautet also: Die besten Ideen klauen und daraus eine neue Welt erschaffen.

Die Bilder aus dem Trailer sehen sehr vielversprechend aus und zeigen sehr gute Special-Effects, erinnern aber auch stark an die Klassiker „Matrix“ und „Mission Impossible“.

„Die einen mögen den Film, weil sie von der Originalität beeindruckt sind. Die anderen finden, dass er zu sehr an andere Science-Fiction-Filme angelehnt ist“, wird in einem Forum diskutiert.

Wir sind schon gespannt, was der Film zu bieten hat und ob Leo damit an seinen Erfolg mit „Shutter Island“ anknüpfen kann.

Leonardo DiCaprio im September 2018
Getty Images
Leonardo DiCaprio im September 2018
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen in Los Angeles im Februar 2005
Carlo Allegri/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen in Los Angeles im Februar 2005
Ellen Page bei der "The Umbrella Academy"-Premiere im Februar 2019
Getty Images
Ellen Page bei der "The Umbrella Academy"-Premiere im Februar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de