Was war nur mit dem Checker los? Als Thomas Karaoglan (17) seine Fans auf der Wilhelmshöhe in Menden am vergangenen Sonntag kurzfristig versetzte, fragten sich natürlich alle sofort, was wichtiger sein könnte als seine treuen Anhänger, die extra wegen ihm gekommen sind.

Mehrere Online-Seiten berichteten, dass der Checker am Abend zuvor plötzlich ins Krankenhaus musste – niemand wusste aber genau warum. Glücklicherweise fand sich mit seinen DSDS-Kollegen Mehrzad Marashi (29) schnell eine ehrwürdige Vertretung, doch das Rätselraten um Thomas' Gesundheitszustand war damit noch nicht zu Ende.

Und auch Tage nach der Auftritt-Absage gab es keinerlei Hinweise auf seinen Krankenhausbesuch. Deshalb hakte Promiflash jetzt bei seinem Management nach und erfuhr exklusiv, dass Thomas nicht ernsthaft erkrankt ist. „Es war nichts Schlimmes. Er liegt nicht im Krankenhaus. Abends hatten lediglich alle Arztpraxen zu, deshalb fuhr er ins Krankenhaus. Aber es geht ihm wieder gut“, so das Management.

Was der Grund für eine Untersuchung war, konnte Promiflash aufgrund der Schweigepflicht nicht in Erfahrung bringen, aber wenigstens können nun alle Fans wieder aufatmen und sicher sein, dass er bald schon wieder in alter Checker-Manier auf der Bühne steht.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Menowin Fröhlich, DSDS-Kandidat
Getty Images
Menowin Fröhlich, DSDS-Kandidat


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de