Präsident Barack Obama (48) stellt sich: In einer Sendung der amerikanischen Morgenshow „The View“ saß er inmitten einer gut-gelaunten Gruppe von fünf Damen und plauderte mit ihnen über Popkultur. Und Moderatorin Joy Behar (67) wollte ganz genau wissen, wie viel der Präsident eigentlich mitbekommt von dem Land, in welchem er die Macht hat. Aktuelle Themen aus dem Bereich Popkultur wurden angesprochen und eins zeigte sich ganz deutlich: Barack ist nur halbwegs informiert!

Lindsay Lohan (24) im Knast? Für Barack nicht Neues, aber bei Mel Gibson (54) sieht es schon anders aus. Elegant umsegelt der Politiker die Frage, ob Mel eine Therapie machen sollte mit der Antwort, er habe schon lange keinen Gibson-Film mehr gesehen. Und die Aufnahmen? Die habe er nicht gesehen sagt er und weiß scheinbar auch nicht, dass es sich dabei um Audio-Tapes handelt.

Auch die Frage, ob der Jersey Shore-Star Snooki (22) Bürgermeisterin von Wasilla werden könne, offenbart sich eine Informations-Lücke des amerikanischen Präsidenten. Denn angeblich hat er überhaupt gar keine Ahnung, um wen oder was es sich bei Snooki eigentlich handelt. Popkultur scheint also nicht auf der Agenda des Präsidenten zu stehen, aber schließlich gibt es genug andere wichtige Themen im Obama-Land.

Malia, Barack, Michelle und Sasha Obama im August 2016
Getty Images
Malia, Barack, Michelle und Sasha Obama im August 2016
Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Getty Images
Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de