Die ehemalige GZSZ-Darstellerin Maike von Bremen (29) ist ein immer gern gesehener Gast auf Filmevents in Berlin. So auch gestern bei der Premiere von Adam Sandlers (43) neuer Komödie „Kindsköpfe“, bei der sich die sympathische Schauspielerin in einem ganz natürlichen, aber schönen Outfit blicken ließ.

Mit schwarzem Kleid, gleichfarbiger Leggings und schlichter Jeansjacke passte sie perfekt in die Beach-Location in der Nähe der O2 Arena. Für Promiflash beantworte der ehemalige Soap-Star gleich auch ein paar Fragen bezüglich ihrer Zukunftspläne und diversen Party-Spielen mit Freunden.

Die Hollywood-Komödie „Kindsköpfe“ handelt ja von ehemaligen High School Freunden, die sich nach langer Zeit als Erwachsene wieder treffen und noch mal das Kind in sich entdecken. Maike von Bremen findet es gut, wenn man später auch noch mit Freunden viel Spaß haben kann und typische Teenie-Sachen spielt. „Wir spielen bis heute gerne Flaschendrehen und ich hab auch keine Schamgrenze bei Wahrheit oder Pflicht, da bin ich sehr kindisch was das angeht“, verriet Maike gegenüber Promiflash. Warum sollte man auch mit Ende 20 plötzlich ganz auf Spaß verzichten? Das denkt sich die 29-Jährige auch: „Es wäre schade, wenn das Kindische weg wäre!“

Maike, die ja im Mai zum letzten Mal als Juliette Gagnon für die Soap Marienhof über den Bildschirm huschte, hat sich seitdem längst nicht zu Hause ausgeruht, sondern weitere Projekte in Angriff genommen. „Es gibt eine Sache, über die ich nicht reden darf, weil die sich im Casting befindet, wo ich aber Hoffnungen habe - muss ich mal schauen. Gerade hab ich erst eine Rolle in der Krimiserie „Einsatz in Hamburg“ gehabt, mal schauen was noch kommt, also drückt mir die Daumen!“

Das tun wir ganz bestimmt – und sind auch schon gespannt, mit welcher Rolle uns Maike von Bremen das nächste Mal überrascht.

Maike von Bremen bei der Show von Guido Maria Kretschmer 2019 in Berlin
Getty Images
Maike von Bremen bei der Show von Guido Maria Kretschmer 2019 in Berlin
Maike von Bremen
Getty Images
Maike von Bremen
Susan Sideropoulos, Nina Bott, Ulrike Frank und Maike von Bremen im Juni 2005
Getty Images
Susan Sideropoulos, Nina Bott, Ulrike Frank und Maike von Bremen im Juni 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de