Das war es dann wohl mit den Mädchenträumen! Robbie Williams (36) ist ab morgen offizieller Ehemann seiner Freundin Ayda Field (31), denn das Paar wird nun wirklich vor den Traualtar treten.

Die romantische Hochzeit wird auf der kleinen Insel Santa Catalina vor der kalifornischen Küste stattfinden und soll dem bewegten Liebesleben des Take That-Star nun endlich ein Ende setzen. Und so wie es aussieht, hat Robbie mit Ayda nun endlich sein Glück gefunden. Der Sänger und die amerikanische Schauspielerin haben sich bereits 2006 kennengelernt und nach sechs Monaten heimlicher Liebe ihre Beziehung öffentlich gemacht. Weniger öffentlich hingegen soll die Zeremonie ablaufen, denn es sind nur engste Freunde und die Familien geladen. Anschließend geht es für zwei Wochen in die Flitterwochen, bevor Robbie dann in England die neue Take That Single „Shame“ promoten wird, die im Oktober erscheinen soll.

Und was genau dazu führte, dass Ayda ihren Robbie so bezaubern konnte, dass hat Robbie der britischen Zeitung Sun verraten: “Ich nenne sie mein Schweizer Messer, weil sie genau das für mich ist - sie kann einfach alles. Erst wollte sie Anwältin werden, dann wurde sie Comedian. Und sie liebt Fußball. Auch wenn irgendwas mit dem DVD-Player, dem Computer oder so kaputt ist, dann kann sie das sofort reparieren.“ Eine richtige Power-Frau also und dann ist es ja kein Wunder, dass sie auch den Liebes-Chaos geprägten Robbie „reparieren“ kann.

Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier
Lynne Cameron/Getty Images
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de