Timo (27) konnte es kaum glauben: Tränen der Rührung liefen ihm übers Gesicht, als er erfuhr, tatsächlich die zehnte Big Brother-Staffel gewonnen zu haben. Der 27-Jährige setzte sich mit 75,2 Prozent gegen seinen Mitstreiter Marc (25) mit 24,8 Prozent durch. Damit gewann zum ersten Mal in der Geschichte von BB ein später Nachrücker.

Timo zog erst am 4. Mai 2010 in den TV-Container ein und wurde schnell zum Publikumsliebling und Konkurrenten von Porno-Klaus. Insgesamt verweilte er dort 98 Tage und war damit von den verbliebenen fünf Finalisten am längsten im Big Brother-Haus. Sein Siegesglück konnte Timo kaum in Worte fassen. Auf der großen Live-Bühne ließ er seinen Gefühlen dann aber doch freien Lauf: „Das ist unglaublich, ich kann’s nicht glauben! Nie hätte ich mit dem Sieg gerechnet – ich bin völlig überwältigt. Heute Nacht wird auf jeden Fall gefeiert!“ Auch der Zweitplatzierte Marc wurde ausreichend vertröstet – und zwar mit einem Mini im Wert von 15.000 Euro!

Die zehnte Staffel war zweifellos eine der härtesten von BB überhaupt, doch wenn man sich den strahlenden Sieger so anschaut, dann haben sich die letzten Monate echt gelohnt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de