Scotland Yard lässt grüßen! Ab Donnerstag stellt Johannes B. Kerner die Frage "Wo ist Sven?" - und ganz Deutschland rätselt mit.

Der Reporter Sven Jachmann versucht in dem TV-Event drei Wochen lang unterzutauchen. Wer ihn entdeckt und ihn mit den Worten "Du bist Sven" und einem Beweisfoto entlarvt, erhält 10.000 Euro Belohnung.

Ab Donnerstag reist er kreuz und quer durch Deutschland und hinterlässt elektronische Spuren, die er mit seinem Handy oder seiner EC- und Kreditkarte legt oder per Videobotschaft veröffentlicht. Die hinterlassenen Spuren könnt Ihr auf www.wo-ist-sven.de verfolgen.

Hintergrund dieser TV-Aktion sind die jüngsten Datenschutz-Skandale der sozialen Netzwerke und der stete Wachstum von Überwachungskameras. Johannes B. Kerner greift die so häufig gestellten Fragen nach der Privatsphäre der Menschen auf: "Was geschieht eigentlich mit den vielen Aufzeichnungen von öffentlichen Überwachungskameras? Weiß ich, wer alles an meine EC-Kartendaten kommt, wenn ich an der Tankstelle bezahle? Wer kann mich orten, wenn ich das Handy anmache?"

Johannes B. Kerner beim Ball des Sports in Wiesbaden 2018
Getty Images
Johannes B. Kerner beim Ball des Sports in Wiesbaden 2018
Johannes B. Kerner bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala in Berlin 2017
Getty Images
Johannes B. Kerner bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala in Berlin 2017
Johannes B. Kerner in Berlin 2016
Getty Images
Johannes B. Kerner in Berlin 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de