Diese Nachricht dürfte viele Fans der US-Serie Gossip Girl schockieren: Blake Lively (22) hat offenbar genug von ihrer Rolle als reiches Upper East Side Mädel Serena van der Woodsen und will am liebsten aussteigen.

Offenbar gibt es zwischen den Crewmitgliedern nämlich so einige Unstimmigkeiten hinter den Kulissen, die der Schauspielerin mittlerweile zu viel geworden sind. Ein Insider plauderte diesbezüglich jetzt gegenüber dem Heat-Magazin aus: „Blake fragte die Produzenten, ob sie ihren Charakter nicht vernichten könnten. Sie ist einfach nur müde von der Serie. Es war am Anfang alles toll, aber sie findet langsam, dass die Story um ihre Figur langweilig wird und hat genug von den ganzen Streitereien am Set.“

Blakes Überlegungen sollen aber auch damit etwas zu tun haben, dass sie mit ihrem Co-Star Penn Badgley (23) eine langjährige Beziehung führt, die aufgrund der miesen Stimmung am Gossip Girl-Set gefährdet werden könnte. Bisher haben die Produzenten sich noch nicht für oder gegen weitere Folgen mit Blake entschieden, aber falls es tatsächlich bald ohne die Blondine weitergehen sollte, dann wünscht sie sich ein angemessenes Ende: „Serena war in der Serie der dramatischste Charakter und Blake denkt, sie verdient ein angemessenes Ende“, so der Insider weiter.

Falls Blake Lively der Serie tatsächlich den Rücken kehrt, dann wird das Ende so oder so ziemlich traurig – zumindest für die Fans.

Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho
Getty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der "Deadpool 2"-Premiere
Michael Loccisano/Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der "Deadpool 2"-Premiere
Die "Gossip Girl"-Darsteller
Getty Images
Die "Gossip Girl"-Darsteller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de