Derzeit muss Rihanna (22) ganz ganz schön viel einstecken. Erst muss sich die Sängerin von Teeniestar Taylor Momsen (17) anhören lassen, dass sie mit ihrem Rocker-Gehabe nervt, obwohl sie doch eigentlich eine Popsängerin ist, jetzt lästert auch noch Ne-Yo (30) über die „Te Amo“-Interpretin.

Der amerikanische Rapper machte sich nun nämlich richtig lustig über die hohe Stirn des barbadischen Popstars und bezeichnet diese als überdimensional groß. Wie Showbizspy berichtet, sollen seine Worte folgendermaßen gewesen sein: „Jeder weiß, dass Rihanna eine ziemlich hohe Stirn hat. Aber das ist ja nicht schlimm. Es ist nur so... Rihannas Stirn ist zweimal so groß, wie die von anderen. Ich darf das sagen, schließlich bin ich so etwas wie ihr großer Bruder.“

Aber würde ein Bruder wirklich so etwas Fieses über seine kleine Schwester in die Öffentlichkeit hinausposaunen? Komisch ist außerdem, dass Ne-Yo selbst fast nie ohne Hut oder Kappe das Haus verlässt – vielleicht, weil er selber etwas zu verbergen hat?

Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Amy Sussman/Getty Images for The Griffin
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de