Sichtlich nervös erschien Drew Barrymore (35) zur Premiere ihres neuen Films „Going the Distance" in London. Zwar schrieb sie ausdauernd Autogramme, doch suchte sie auch immer wieder die Nähe ihres On-Off-Lovers und Filmkollegen Justin Long (32).

Bei genauerem hinsehen fiel dann auch auf, dass Drew sich etwas auf den linken Unterarm schrieb. Dort steht, in riesigen Blockbuchstaben, das Wort „Breathe", also „Atme". Warum Drew sich diese Aufforderung auf den Arm schrieb, weiß man nicht. Aber vielleicht war sie so nervös, dass sie Angst hatte, das Wichtigste zu vergessen - nämlich zu atmen.

Obwohl man das eigentlich kaum glauben kann, immerhin ist Drew schon seit vielen Jahren im Filmgeschäft tätig und auch Filmpremieren dürften ihr nichts ausmachen. Doch wer weiß, es gibt ja immer wieder Dinge, an die man sich nie gewöhnt.

Drew Barrymore auf dem Beautycon Festival in Los Angeles
David Livingston/Getty Images
Drew Barrymore auf dem Beautycon Festival in Los Angeles
Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz im Juli 2003
TIZIANA FABI/AFP/Getty Images
Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz im Juli 2003
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu in Berlin
Kurt Vinion/Getty Images
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de