Durch die Rolle der „Juno“ im gleichnamigen Film wurde Ellen Page (23) über Nacht zum Star. Der Film brachte ihr eine Golden Globe- und eine Oscar-Nominierung ein. Autorin Diablo Cody (32) erhielt für dieses Meisterwerk zu Recht den Oscar für’s beste Drehbuch.

Juno ist eine 16-jährige Schülerin, die herausfindet, dass sie schwanger ist. Vater des Kindes ist Paulie Bleeker (Michael Cera, 22), ihr bester Freund und heimlicher Bewunderer. Eine Abtreibung kommt für Juno nicht in Frage und so entschließt sie sich, das Baby zur Adoption freizugeben. In dem Ehepaar Mark (Jason Bateman, 41) und Vanessa (Jennifer Garner, 38) glaubt sie die idealen Eltern für ihr Kind gefunden zu haben. Zwischen Juno und Mark entwickelt sich im Laufe der Zeit eine Freundschaft, während Vanessa vollends damit beschäftigt ist, sich auf den kommenden Nachwuchs vorzubereiten. Doch hinter der Fassade einer scheinbar perfekten Ehe bröckelt es gewaltig. Als Juno das herausfindet, beginnt sie an ihrer Entscheidung zu zweifeln.

Ob Juno ihr Baby tatsächlich abgibt, erfahrt ihr heute Abend in der Free-TV-Premiere um 20:15 Uhr auf RTL. „Juno“ besticht mit witzigen Dialogen, tollen Schauspielern und Situationen aus dem echten Leben, einfach ein toller Film, der Ellen Page zu Recht zum Star machte und den Oscar mehr als verdient hat.

Ellen Page auf der New York Comic Con 2018
Getty Images
Ellen Page auf der New York Comic Con 2018
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Ellen Page im Februar 2019
Getty Images
Ellen Page im Februar 2019
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de