Ihre Karriere geht steil: Ex-Germanys next Topmodel-Kandidatin Larissa Marolt (18) hat den großen Wurf gelandet. Sie wird ab Oktober an der renommierten „Lee Strasberg“-Schauspielschule in New York studieren, die auch Hollywood-Größen wie Angelina Jolie (35) oder Christoph Waltz (53) besuchten, bevor sie ihre große Karriere starteten.

Die Gewinnerin der ersten Staffel von Austria's next Topmodel hat die schwierige Aufnahmeprüfung bestanden. „Ein Wahnsinn! Nie im Leben hätte ich mir gedacht, dass ich es schaffe“, erzählte Larissa gegenüber Krone.at. Am 27. August hatte sie - nach einem monatelangen Auswahlverfahren - aus New York die telefonische Zusage erhalten. Ein Internet-Bewerbungsgespräch mit dem Leiter der Schule soll die härteste Herausforderung gewesen sein. „Die Fragen von ihm waren sehr knifflig. Aber ich war gut vorbereitet. Im Vorfeld habe ich fleißig Englisch gepaukt und Bücher gelesen“, berichtet die 18-Jährige, die in Heidis (37) Casting-Show als Superzicke bekannt wurde.

Nun werden Koffer gepackt und der Umzug geplant. Wohnen wird Larissa angeblich mitten in Manhattan, gleich um die Ecke des Central Parks. Da bleibt nur noch eines zu sagen: Hut ab, Larissa und viel Erfolg im „Big Apple“.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de