Hollywood-Beau Kristen Stewart (20) scheint gerade eine depressive Phase durchzumachen. Erst kürzlich sagte sie über sich selbst, dass sie neben der Schauspielerei über keinerlei Talent verfüge. Und jetzt das: Im Stylist-Interview gibt sie zu, stark zu müffeln und ihren Mitmenschen damit zur Last zu fallen!

Schuld daran sei ihre Nervosität. Besonders in Interviews fühlt sie sich gehemmt und unter Druck gesetzt und fängt schließlich übermäßig an zu schwitzen. "Ich werde so nervös und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Wenn ich nervös bin, dann werde ich so unüberlegt. Ich drehe Däumchen, meine Hände werden schwitzig und ich rieche schlecht."

Vielleicht wäre es allerdings schlauer gewesen, wenn Kristen diese Information für sich behalten hätte. Denn wahrscheinlich wäre ihr Müffel-Problem dann niemandem aufgefallen. Jetzt hingegen kann sie sicher sein, dass alle Journalisten bei den nächsten Presseterminen verstärkt auf den Geruch der Schauspielerin achten werden. Und das wird ihr ganz bestimmt nicht helfen, das Schwitz-Dilemma in den Griff zu bekommen.

Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de