So sollte ein echtes Rocker-Leben sein: Party machen, bis die Polizei kommt. So mal wieder geschehen bei Tommy Lee (47), Exmann von Pamela Anderson (43) und Schlagzeuger bei Mötley Crüe. Allerdings war es nicht seine Fete, die die Polizei da sprengte, nein, es war die Geburtstagfeier seines 14-jährigen Sohns Brandon.

Der hatte sich von Papi einen Rave gewünscht und weil es ja sein Ehrentag war, erfüllte der Vater diesen Wunsch nur zu gerne. In der US-Show Extra erzählte er: „Ich kaufte ein riesiges Sound-System, Lichter und Leucht-Stäbe…Die Cops kamen ganze drei Mal und Brandon war so stolz. Er sagte: ‚Das, das ist so cool, meine Party wurde von den Cops gesprengt‘.“ Ob das mit 14 Jahren allerdings schon sein muss, ist fraglich. Vermutlich kommt Brandon ganz nach seinem Vater, der offensichtlich Freude daran hat, wenn sein Sohn wilde Partys feiert.

Fähigkeiten zur guten Erziehung haben wir Tommy Lee auch beim besten Willen nicht zugetraut. Hauptsache die nächsten Partys werden dann wieder jugendfreier!

Tommy Lee und Pamela Anderson 2005 in Malibu
Getty Images
Tommy Lee und Pamela Anderson 2005 in Malibu
Tommy Lee beim Glazer Palooza im Februar 2016
Getty Images
Tommy Lee beim Glazer Palooza im Februar 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de