Der Reality-TV-Star Spencer Pratt (27) wurde am Wochenende am Flughafen von Costa Rica wegen illegalem Waffenbesitz festgenommen.

Aufgrund der laufenden Scheidung mit seiner Noch-Ehefrau Heidi Montag (23) gönnte sich Spencer eine Auszeit im Dschungel: "Wegen meiner vergangenen Sünden habe ich die letzte Woche alleine im Dschungel verbracht, um ein besserer Mensch zu werden.Ich musste jagen, um zu überleben."

Als der The Hills-Star dann Costa Rica verlassen wollte, um seine 'spirituelle Reise' fortzusetzen, vergaß er die Tatsache, eine Jagdwaffe bei sich zu tragen. Auf dem Flughafen wurde er dann erwischt und verhaftet.

Er verbrachte ein Wochenende im Gefängnis, wie er auf Twitter schreibt: "Ich danke dem Gefängnis, denn jetzt habe ich etwas gemeinsam mit Gandhi, Nelson Mandela und Lindsay Lohan!"

Irgendwie ist die Story ja ziemlich crazy. Wir fragen uns, ob Spencer sein Ziel, "ein besserer Mensch zu werden", erreicht hat und sind gespannt, was als nächstes für Schlagzeilen auftauchen.

Spencer Pratt und Heidi Montag
Getty Images
Spencer Pratt und Heidi Montag
Spencer Pratt im Juni 2019 in New York
Getty Images
Spencer Pratt im Juni 2019 in New York
Heidi Montag, Spencer Pratt und ihr Sohnemann
Getty Images
Heidi Montag, Spencer Pratt und ihr Sohnemann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de