Bei Schwiegertochter gesucht wird mit immer härteren Bandagen gekämpft. Angie (43) zeigte im Kampf um Carsten (44) vollen Körpereinsatz – und wurde belohnt. Der Vibrationstrainer schickte ihre Konkurrentin Nicole (39) nach Hause.

Schon zum Frühstück erschien die rassige Angie im pinken, rückenfreien Kleid und bezauberte Carsten mit viel Dekolleté. Anschließend ließ die Masseuse dann in seinem Wellness-Unternehmen alle Hüllen fallen und präsentierte sich ihm in Unterwäsche. Nachdem er ihr schließlich fünf Zentimeter Bauchumfang wegvibriert hatte, revanchierte sie sich bei ihm mit einer Nackenmassage. Das passte ihrer Konkurrentin Nicole allerdings gar nicht. „Ich finde das nicht so prickelnd. Wenn ihr intim werden wollt, könnt ihr gleich ins Schlafzimmer gehen“, zickte sie die Turteltauben an.

Da fiel Carsten die Entscheidung, wen er nach Hause schicken soll, nicht mehr wirklich schwer. Zahntechnikerin Nicole war von seiner Ablehnung zutiefst enttäuscht und heulte sich die Augen aus. Auch Carstens Mutter ist mit der Wahl ihres Sohnes unzufrieden.

Was meint ihr? Hat er die falsche Frau nach Hause geschickt?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de