Gute Nachrichten für alle Beyoncé (29)-Fans: Die Sängerin arbeitet gerade an ihrem vierten Album. Zur Unterstützung hat sie sich Songwriter und Produzent Sean Garrett (31) mit ins Studio genommen. Gute Voraussetzungen also, dass auch das nächste Album der Sängerin ein Erfolg wird. Garrett arbeitete nämlich auch schon für Usher (31), Destiny's Child, Pussycat Dolls, Britney Spears (28) und Chris Brown (21).

„Ich denke, wir machen viele Up-Tempo Aufnahmen. Sie ist im Moment in einer so guten Position im Leben, dass es definitiv interessant ist, Partymusik zu machen”, verriet Garrett Entertainment Weekly.

Auch Ne-Yo (30) hat Songs für das neue Album beigesteuert und zeigte sich bereits ganz begeistert: „Ich kann nicht zu viel dazu sagen, aber sie schlägt damit eine neue Richtung ein und sie befreit sich aus ihrer eigenen Nische. Niemand wird mehr in Beyoncés Liga sein. Sie können es jetzt schon nicht wirklich mit ihr aufnehmen, aber nach diesem Album, werden sie es nicht mehr in ihre Liga schaffen." Wenn das mal keine Vorschusslorbeeren sind. Hoffentlich kann Beyonce diese hohen Erwartungen auch erfüllen.

Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de