„Die Vorstellung mit Johnny zu arbeiten, erschreckt mich zu Tode“, verkündet Vanessa Paradis (37) in der aktuellen Ausgabe von myself. Was ist denn da los? Hat sie tatsächlich Angst vor Johnny Depp (47)? Steht die Beziehung etwa vor dem Aus?

Nein, in Wahrheit handelt es sich dabei um ein fettes Kompliment an die Schauspielkunst ihres Freundes. „Ich hätte wahnsinnige Angst, dass ich sein Level nicht erreiche, er ist einfach so unglaublich talentiert“, schwärmt sie von ihrem Depp, „ich weiß nicht, ob ich mich in seiner Gegenwart verstellen könnte.“

Die französische Sängerin und Schauspielerin, die schon seit zwölf Jahren mit Johnny Depp zusammen ist, verrät auch, wie sie noch so viel Leidenschaft füreinander aufbringen können: „Wir haben verstanden, dass wir einander Freiraum geben müssen. Jeder muss seine Wege gehen dürfen. Das geht nur mit Vertrauen.“

Gefragt, was sie an ihrem Mann am meisten schätzt, gerät Vanessa ins Schwärmen: „Oh, die Liste ist endlos. Am meisten seine unglaubliche Loyalität. Ich liebe es, ihn dabei zu beobachten, wenn er völlig in etwas versunken ist. Ich mag, wie er mit Menschen redet, wie er Situationen klärt. Ich bewundere ihn als Schauspieler, als Vater, als meinen Mann – und vor allem als Mensch. Ich finde ihn absolut großartig!“ Das hört sich doch nach der wahren Liebe an!

Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
Vanessa Paradis im Dezember 2019
Getty Images
Vanessa Paradis im Dezember 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de