Ernsthafte Charakterrolle statt alberner Klamauk! Es ist kaum zu glauben, aber Sacha Baron Cohen (38), besser bekannt als „Borat“ oder „Brüno“, wird Freddie Mercury (†45) in einem Kinofilm über die legendäre Rockband „Queen“ verkörpern.

Die Dreharbeiten sollen laut Daily Variety im nächsten Jahr beginnen. Der Queen-Gitarrist Brian May sagte in einem Interview mit dem Fernsehsender BBC, dass die Wahl des Schauspielers für viele Leute vermutlich „ein Schock“ sei. Die Entscheidung wäre aber reiflich überlegt gewesen. Erste Verhandlungen wurden schon vor einigen Jahren mit Cohen und dem Drehbuch-Verantwortlichen Peter Morgen geführt. Zunächst war sogar Hollywood-Star Johnny Depp (47) als Hauptdarsteller für den Film im Gespräch, den Cohen letztlich aber ausstach.

„Freddie Mercury war ein beeindruckender Künstler. Mit Sacha in der Hauptrolle, Peters Drehbuch und der Unterstützung von Queen haben wir die perfekte Kombination, um die wahre Geschichte hinter dem Erfolg der Band zu erzählen.“, erklärte der Produzent Graham King voller Stolz.

Queen haben weltweit mehr als 170 Millionen Alben verkauft. Zu den größten Hits der Band zählen „We Will Rock You“, „We Are The Champions“ und „Bohemian Rhapsody„. Der exzentrische Frontman Freddie Mercury starb im Jahr 1991 an Aids.

Sacha Baron Cohen und Isla Fisher, Schauspieler
Getty Images
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher, Schauspieler
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher
Getty Images
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher bei den GQ Awards 2018 in London
Getty Images
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher bei den GQ Awards 2018 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de