Bei den MTV Video Music Awards schockte Lady GaGa (24) mal wieder alle mit ihrem Outfit. Sie trug ein Kleid aus Fleischstücken. Jeder fragte sich: „Ist das echtes Fleisch?“ Und es wurde diskutiert und vermutet und gerätselt.

Dann hat sich der Designer des Kleides, Franc Fernandez, zu Wort gemeldet und verraten, dass das Kleid wirklich aus echtem Fleisch besteht. Die Frage ist jetzt aber: Wo ist das Kleid jetzt? Und was hat Lady GaGa damit gemacht? Hat sie es sich in den Kleiderschrank gehangen, oder wohlmöglich noch gebraten und anschließend gegessen?

Nein, denn auch dieses Mal verrät uns der Designer, was mit dem Kleid passierte. Zu E!Online sagte er: „Der Dress wird durch einen Prozess gehen, wo eine Art Dörrfleisch daraus gemacht wird und dann archiviert.“ Hört sich nicht gerade lecker an. Das beruhigende an der Sache ist aber: Es scheint – vorerst – nicht gegessen zu werden, denn das wäre wirklich ekelhaft.

Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de