Morgen ist es wieder soweit: Stefan Raab (43) präsentiert bereits zum fünften Mal den Bundesvision Song Contest, bei dem 16 Bands aus den 16 Bundesländern Deutschlands gegeneinander antreten. Der TV-Total Moderator rief diesen Wettbewerb ursprünglich als Alternative zum Eurovision Song Contest ins Leben - denn bis Lena (19) in diesem Jahr in Oslo gewann, schnitt Deutschland im internationalen Vergleich eher mäßig bis schlecht darin ab. Das wollte Stefan ändern und gründete kurzer Hand seinen eigenen - nationalen - Contest.

Die Show wird moderiert von Stefan Raab, Johanna Klum (30) und Elton (39). Sie findet in diesem Jahr - schon zum zweiten Mal - in Berlin statt, denn der Buvisoco gastiert jeweils im Siegerland des Vorjahres. 2009 konnte Peter Fox (39) mit dem Titel "schwarz zu blau" überzeugen. Bereits 2007 gelang ihm das schon einmal mit seiner Band Seeed. Berlin ist damit das einzige Bundesland, das den Wettbewerb schon zweimal für sich entscheiden konnte. Stefan selbst denkt, dass sich das Niveau - was den Bekanntheitsgrad der Bands angeht - von Jahr zu Jahr stark gesteigert hat und in diesem Jahr seinen Höhepunkt erreicht hat. Mit dabei sind Unheilig, Stanfour, Ich und Ich, Selig und viele mehr.

Als Top-Favorit gilt in diesem Jahr die Gothic-Band Unheilig, die mit dem Song "Unter deiner Flagge" ins Rennen geht. Auch Stefan Raab drückt - als Lokalpatriot - dem Grafen die Daumen, da er für das Bundesland Nordrhein-Westfalen antritt. Weitere großen Sieg-Chancen misst er der Band Silly mit Frontfrau Anna Loos (40) bei und auch Stanfour, die bereits mit ihrem Song "Whishing you well" einen riesen Hit landeten. Neben den etablierten Bands treten aber auch Newcomer und Geheimtipps wie Blockflöte des Todes, Auletta, Kleidstadthelden, Das gezeichnete Ich und einige mehr bei Raabs Grand Prix an.

Alle Künstler seht ihr hier noch einmal im Überblick. Wer die gläserne Siegtrophäe in diesem Jahr mit nach Hause nehmen darf, könnt ihr morgen ab 20:15 Uhr live auf ProSieben verfolgen.

1. Baden-Württemberg: Bakkushan mit "Springwut"
2. Bayern: Blumentopf mit "SoLaLa"
3. Berlin: Ich + Ich mit "Yasmine"
4. Brandenburg: Das Gezeichnete Ich mit "Du, Es und Ich"
5. Bremen: Kleinstadthelden mit "Indie Boys"
6. Hamburg: Selig mit "Von Ewigkeit zu Ewigkeit"
7. Hessen: Oceana & Leon Taylor mit "Far Away"
8. Mecklenburg-Vorpommern: Sebastian Hämer mit "Is schon ok"
9. Niedersachsen: Dirk Darmstaedter & Bernd Begemann mit "So geht das jede Nacht"
10. Nordrhein-Westfalen: Unheilig mit "Unter deiner Flagge"
11. Rheinland-Pfalz: Auletta mit "Sommerdiebe"
12. Saarland: Mikroboy mit "Nichts ist Umsonst"
13. Sachsen: Blockflöte des Todes mit "Alles wird teurer"
14. Sachsen-Anhalt: Silly mit "Alles rot"
15. Schleswig-Holstein: Stanfour mit "Sail On"
16. Thüringen: Norman Sinn & Ryo mit "Planlos"

Jasmin und Adel Tawil 2010 in Berlin
Getty Images
Jasmin und Adel Tawil 2010 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de