Bald ist die sympathische Schauspielerin Anne Hathaway (27) neben ihrem Kollegen Jake Gyllenhaal (29) im neuen Kinofilm „Love and Other Drugs“ zu sehen. Und da gibt sie sich ganz schön freizügig. Denn als Anne Jake im Film verführen will, zeigt sie sich, wie Gott sie schuf.

Aber hatte die Schauspielerin damit gar keine Probleme? Nein, denn Anne gehört zu der Sorte Mensch, für die Nacktheit ganz normal ist. So lange sie nicht die einzige am Set sei, die nackt herum laufen müsse, sei dies für sie ok. „Es gibt Menschen, die haben kein Problem damit, ihre Kleidung auszuziehen – auf eine Art ist deren Körper ihr Kapital. Aber sie haben Angst davor, ihre Verwundbarkeit, emotional nackt zu sein, freizulegen“, zitiert sie showbizspy.com.

Ist Anne denn in jeder Hinsicht so offen, oder dauert es eine Weile, bis man das Herz der hübschen Mimin erobert hat? „Bei mir dauert es ein paar Minuten, bis ich meine Schutzwand herunter lasse, aber wenn ich das tue und ich jemanden kennen lerne, bin ich sehr offen und sehr vertrauensvoll. Einige würden sagen zu vertrauensvoll.“

Anne Hathaway und Rihanna bei Weltpremiere von "Ocean's 8" in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Anne Hathaway und Rihanna bei Weltpremiere von "Ocean's 8" in New York
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Der Cast von "Ocean's 8" bei der Premiere in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Der Cast von "Ocean's 8" bei der Premiere in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de