Wenn man diese Schlagzeile vor Augen hat, denkt man natürlich sofort an einen heftigen Zickenkrieg oder ähnliches. Perfekte Personen wären dafür natürlich unsere Diven Cher (64) und Christina Aguilera (29). Doch der erste Eindruck täuscht. Die beiden spielen bei den Vorkommnissen am Set gar keine Rolle. Ganz im Gegenteil, Cher ist total begeistert von Christinas Leistungen: „Die Szenen, die wir gemeinsam hatten, haben mir wirklich Spaß gemacht und ich denke, dass sie wirklich talentiert ist. Wir haben sehr gut zusammen gearbeitet.“

Bei dem Streit geht es viel mehr um zwei männliche Kandidaten vom Set. Es handelt sich um den Präsident der Sony Pictures’ Screen Gems Unit, Clint Culpepper, und Direktor Steven Antin. Ausgerechnet die Zwei, die den ganzen Laden am Filmset eigentlich schmeißen. Die beiden sollen eine romantische Beziehung gehabt haben und sind leider nicht im Guten auseinander gegangen, so giften sie sich jetzt regelmäßig am Set an und verbreiten schlechte Stimmung.

Die Auseinandersetzungen sollen sehr heftig und laut gewesen sein, so dass Christina auch schon mal in Tränen ausgebrochen ist. Ihr Manager Irving Als setzte sich für Tina ein: „Sie hatte eine schreckliche Kindheit. Sie können hier nicht so herum brüllen.“ Verständlich, denn Christina fühlte sich durch die Wutausbrüche und durch das Herumschreien an ihre Kindheit erinnert, in der sie und ihre Mutter von ihrem Vater geschlagen wurden.

Schade, dass zwei erwachsene Männer ihre Probleme mit zur Arbeit nehmen und dadurch Chaos am Dreh-Set verursachen.

Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Getty Images
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Amanda Seyfried bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Getty Images
Amanda Seyfried bei der Vanity Fair Oscar Party 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de