Bereits im Januar 2008 starb Schauspieler Heath Ledger (†28) auf tragische Art und Weise durch eine versehentliche Überdosis in seinem Apartment in Manhattan. Seitdem steht seine schmucke Behausung, die er vor seinem Tod für schlappe 23.000 Dollar im Monat anmietete, leer.

Bereits im vergangenen Juli sollte sich dies aber ändern und somit kam die Wohnung per Zwangsvollstreckung unter den Hammer, aber nun wird sie, wie es aussieht, schon wieder den Besitzer wechseln. Anfang dieses Monats wollten die Eigentümer das Nobelapartment nämlich wieder loswerden – für ganze fünf Millionen Dollar.

Die Wohnung mit drei Schlafzimmern im vierten Stock des Altbauhauses wurde von den jetzigen Besitzern komplett entrümpelt und renoviert und soll somit noch interessanter für künftige Käufer werden, wie E! Online berichtete. Scheint ganz so, als ob sich das Kaufen-Verkaufen-Karussell noch weiter dreht und schon wieder ein neuer Kaufinteressent gesucht wird.

Also, wer einmal auf den Spuren des Brokeback Mountain-Stars wandeln will, der kann jetzt investieren. Für ein paar Milliönchen könnte das Apartment dann euch gehören...

Angelina Jolie bei den BAFTA-Awards
Getty Images
Angelina Jolie bei den BAFTA-Awards
Mark Wahlberg bei der "Mile 22"-Premiere in Kalifornien
Getty Images
Mark Wahlberg bei der "Mile 22"-Premiere in Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de