Ohweh, das hört sich aber gar nicht gut an. Die süße Cheryl Cole (27) wurde jetzt von einem Designer so richtig fies beleidigt. Julien McDonald heißt der Fiesling und er traf die Sängerin bei einer Halloween-Party. Wie ein Augen- und Ohrenzeuge der britischen Sun erzählte, ging die Beschimpfungstirade wohl gleich los, als Julien und Cheryl sich das erste Mal sahen.

„Es war wirklich schlimm. Julien kam wie aus dem Nichts und attackierte Cheryl sofort, angefangen bei ihren Haaren, über ihren Kleidungsstil. Cheryl war mit einer Gruppe Freunden da und hatte Spaß. Das letzte was sie erwartete, war ein pöbelnder Julien.“ So soll er ihre Frisur als „Schei*e“ bezeichnet haben und ihr empfohlen haben, in den Spiegel zu schauen. Zu Beginn habe die Sängerin seine Worte gar nicht ernst genommen. „Am Ende lief Cheryl aber weinend weg. Sie war am Boden zerstört und total traurig. Er hat wirklich gemeine Dinge gesagt“, so der Augenzeuge weiter.

So kann man jemandem auch die Laune verderben. Aber hat Cheryl diese harte Kritik überhaupt verdient? Wir finden, dass sich die Britin immer sehr elegant kleidet und immer strahlend schön ist. Oder wie seht ihr das?

Sängerin Cheryl und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in London
Getty Images
Sängerin Cheryl und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in London
Cheryl Cole und Liam Payne bei den BRIT Awards 2018
John Phillips/Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den BRIT Awards 2018
Cheryl Cole und Liam Payne, 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne, 2018
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de