Neben seinen Filmprojekten "Der Teufel von Chicago" und "Der Große Gatsby", arbeitet Leonardo DiCaprio (36) nun auch an der Mafia-Roman-Verfilmung von "Legacy of Secrecy". Er wird den Streifen produzieren, wobei ihm sein Vater George unterstützen wird und auch die Hauptrolle spielen. Das gab Warner Bros. zumindest am Freitag bekannt. Also wie immer volles Programm für den Schauspieler.

George hat im vergangenen Jahr seinem Sohn das Buch Legacy of Secrecy: The Long Shadow of the JFK Assassination" empfohlen. Der Roman wurde 2008 von den beiden Schriftstellern Lamar Waldron and Thom Hartmann veröffentlicht und berichtet davon, wie John F. Kennedy ermordet wurde und dass die Mafia dafür verantwortlich sei. Diese Geschichte beruht allerdings auf einer Verschwörungstheorie.

Achtung Spoiler:

FBI-Informant Jack Van Laningham wird in einer streng geheimen Undercover-Mission in die Mafioso-Kreise eingeführt. Er gewinnt das vertrauen von Mafioso Marcello, der ihm die „wahre“ Geschichte über das Attentat auf Amerikas früheren Präsidenten John F. Kennedy am 22. November 1963 erzählt.

Die Undercover-Mission von FBI-Informant Jack Van Laningham gab es damals wirklich und wurde erst durch das Buch von Lamar Waldron und Thom Hartmann aufgedeckt. Doch der Rest ist eine reine Verschwörungstheorie und nicht bewiesen. Leonardo DiCaprio wird den mutigen FBI-Informant spielen und die Produktion übernehmen. Passend zum 50. Todestag Kennedys wird der Film dann 2013 anlaufen.

Leonardo DiCaprio im September 2018
Getty Images
Leonardo DiCaprio im September 2018
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Getty Images
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen in Los Angeles im Februar 2005
Carlo Allegri/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen in Los Angeles im Februar 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de