Steht das Spiderman-Musical unter keinem guten Stern? Schon zum dritten Mal ist ein Darsteller verletzt worden und auch aus technischer Sicht passieren ständig Pannen.

Das Musical, das seit kurzem am Broadway in New York aufgeführt wird, hat ständig mit Problemen zu kämpfen. Bereits mehrmals kam es bei den waghalsigen Stunts zu Verletzungen, das letzte Mal am Sonntag bei der großen Vorpremiere. Die Schauspielerin Natalie Mendoza, die Spidermans Gegnerin Arachne spielt, wurde auf der Bühne von einem Seil getroffen und erlitt eine Gehirnerschütterung. Trotzdem spielte sie zu Ende, fühlte sich danach aber so schlecht, dass ihre Zweitbesetzung nun bis Dienstag ihre Rolle übernehmen muss.

Die Show, deren Musik von den U2-Mitgliedern Bono (50) und The Edge (49) geschrieben worden ist, beinhaltet verschiedene Szenen, bei denen die Akteure an Seilen über das Publikum fliegen. Einer der Flugakrobaten brach sich bereits im November das Handgelenk, ein anderer Darsteller brach sich bei einem Auftritt den Fuß.

In Zukunft wollen die Verantwortlichen noch einmal einiges an der Show ändern, damit es in Zukunft nicht zu noch mehr Verletzungen kommt.

Wikipedia
BonoPR Photos
Bono
BonoWENN
Bono


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de