Wie traurig: Kim Kardashian (30) bekam vor wenigen Jahren ein Hündchen zu Weihnachten geschenkt, was dann bereits zwei Wochen nach dem Fest der Liebe verstarb.

„Sie hieß Valentina und starb an einer Schneckenkornvergiftung", erinnerte sich der Reality-Star im Interview mit JustJared.com und erklärte: „Eine Schnecke hat eine kleine Spur Schleim hinter sich hergezogen und Valentina war aufgeregt und aß das. Daran verstarb sie dann.“

Dennoch hat die 30-Jährige auch schöne Erinnerungen an das Weihnachtsfest. Ihre Schwester Kourtney (31) hingegen kann diesem Feiertag überhaupt nichts abgewinnen: „Kourtney kam am Weihnachtsmorgen herunter und es kümmerte sie nicht, dass Weihnachten war. Wir sind so unterschiedlich! Kourtney interessierte sich nie für die Festtage, aber ich liebe Weihnachten, es ist unser liebstes Familienfest!"

Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de