Es soll ja Stars geben, die gerne mal von anderen Künstlern abschauen und das sogar unerlaubterweise. So musste sich zum Beispiel die Band Coldplay um Chris Martin (33) im Jahr 2008 mit Plagiats-Vorwürfen rumärgern. Jetzt hat es einen der erfolgreichsten R 'n' B-Künstler, die die Musikwelt zu bieten hat, erwischt.

Kein Geringerer als Usher (32) soll geklaut haben und das nicht von irgendwem, nein vom Vater des guten Geschmacks höchstpersönlich, von Homer Simpson. Der gelbhäutige Gebäckfan ist eigentlich nicht für seine musische Ader bekannt, hat aber doch in der einen oder anderen Folge poetische Momente und komponiert Lieder. So auch in Staffel 14, in Folge 18 schreibt Homer ein Weihnachtslied, das zum gefeierten Radio-Hit wird. Weil die Familie den Song nicht mehr hören kann, fahren die Simpsons auf eine Ferienranch. Und genau diesen Song „Christmas in December“ soll sich Usher als Inspiration für sein Lied „OMG“ genommen haben. Einige gewitzte Radio-DJs fanden diesen etwas skurril anmutenden Plagiatsvorwurf zufällig heraus und legten kurzerhand die Tonspuren von „OMG“ und „Christmas in December“ übereinander und stellten diesen witzigen Clip bei YouTube online.

Zugegeben, eine gewisse Ähnlichkeit ist zu erkennen und dieser Zufall ist auch echt kurios und der Vorwurf des Ideenklaus natürlich nicht so ganz ernst zu nehmen. Schaut euch den witzigen Clip einfach selber an:

UsherWENN
Usher
UsherWENN
Usher
UsherChris Connor/WENN.com
Usher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de