Im Februar nächsten Jahres schmückt Ashton Kutcher (32) das Cover von Men's Fitness. Im Interview mit dem Magazin sprach er über die Gründe für sein hartes Fitnesstraining und über den bevorstehenden Weltuntergang. Der Schauspieler glaubt ernsthaft an eine baldige Apokalypse und trainiert nur deshalb wie der der Teufel, um seine Familie davor zu retten.

Er erklimmt die steilsten Gelände des Runyon Canyon in Los Angeles, praktiziert stundenlanges heißes Bikram Yoga bei dem man in einem Raum mit über 40 Grad Yoga macht und sich vorkommt als wäre man in der Wüste ohne Wasser. Außerdem lernt er Krav Maga eine Kampfsportart aus Israel, die von der Armee und speziellen Elite-Kräften auf der ganzen Welt ausgeübt wird. Er bereitet sich auf den Ernstfall vor, denn, wenn die Weltkatastrophe eintrifft, überleben nur die Schnellsten und Stärksten und nur durch hartes Training kann er seine Liebsten vor Armageddon retten.

Einer seiner liebsten Erinnerungen, war sein letztes Weihnachten, wenn er und seine Familie 14 Stunden lang keinen Strom hatten. Er machte ein Feuer und sie gingen in einen Lebensmittelladen, wo die Türen aufstanden, weil die elektrische Verriegelung nicht funktionierte und die Menschen gingen ein und aus und räumten die Regale leer. Gegenüber dem Magazin meinte Ashton: „Ich sage euch, das war wie ein Vorgeschmack, auf das was noch kommen wird. Mein ganzes Fitnessprogramm ist einzig und allein darauf ausgelegt, die Menschen zu schützen, um die ich mich sorge.“ Na dann können Demi Moore (48) und ihre Töchter ganz beruhigt sein, denn der Superheld Ashton weiß, was im Falle eines Falles zu tun ist.

Ashton Kutcher und Demi MooreIvan Nikolov/WENN.com
Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton KutcherWENN
Ashton Kutcher
Ashton Kutcher und Demi MooreWENN
Ashton Kutcher und Demi Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de