Michael Lohan (50) bittet seine Ex-Frau darum, ihre Schwierigkeiten miteinander, ihren Kinder zuliebe, aus der Welt zu schaffen. Zum Wohle der gemeinsamen Tochter Lindsay (24) will Michael nun Dina (48) darum bitten sich mit ihm an einen Tisch zu setzen und ihre Probleme zu lösen. Er hat Angst, dass ihre Streitigkeiten dazu führen, dass Lindsay wieder rückfällig wird und wieder anfängt zu trinken.

In einer Woche wird Lindsay aus dem gerichtlich angeordneten Entzugsaufenthalt in der Betty Ford Klinik entlassen. Für ihn steht die Genesung seiner Tochter an erster Stelle und will deswegen mit Dina reden und ihre Probleme aus der Welt schaffen. Gegenüber RadarOnline meint er: „Ich stehe in Verbindung mit Lindsays Team, in der Hoffnung, dass sie noch einmal versuchen Dina davon zu überzeugen sich mit mir zusammenzusetzen, sodass wir unsere Probleme aus der Welt schaffen können. Jeder weiß, dass Dina und ich miteinander auskommen müssen und unsere Schwierigkeiten beiseitelassen müssen, damit Lindsay eine Chance hat sich ganz zu erholen und keine Rückfälle erleidet.“

Seine Ex hat ihn mehrmals beschuldigt den Unterhalt für die jüngeren Kinder Ali (17) und Cody (14) nicht bezahlt zu haben. Dieser weist allerdings alle Vorwürfe von sich und besteht auf ein Treffen. „Jeder bat Dina, ihre Probleme mit mir zu beheben. Das Einzige was sie tun soll, ist Lindsay und die Kinder aus unseren Differenzen herauszuhalten und versuchen ihnen zuliebe mit mir auszukommen.“ Für ihn steht angeblich die Gesundheit seiner Tochter an erster Stelle und das soll auch Dina begreifen. Allerdings fällt auch uns schwer, dass es ihm hierbei wirklich nur um seine Tochter geht, oder er nur einmal mehr versucht sich in den Medien wichtig zu machen.

Lindsay Lohan und Dina LohanWENN
Lindsay Lohan und Dina Lohan
Michael LohanApega/Agent47/WENN
Michael Lohan
Lindsay LohanWENN
Lindsay Lohan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de