Bei Germany's next Topmodel waren sie wie Pech und Schwefel, sorgten als blondes Duo für jede Menge Spaß, doch die Zeiten, in denen sich Sarah Knappik (24) und Gina-Lisa Lohfink (24) gut verstanden haben, sind lange vorbei. Jetzt ist Sarah im Dschungelcamp und macht sich dort als Heulsuse einen Namen.

Ganz Deutschland zerreist sich das Maul über die Dschungel-Philosophin und auch Gina-Lisa lässt uns an ihrer Meinung teilhaben. „Ich find's schade, was aus Sarah geworden ist. Mittlerweile ist sie echt nur noch zickig, nervt, ist total falsch, erzählt Lügengeschichten“, erklärt die ehemals beste Freundin gegenüber RTL.

Und Gina-Lisa hat auch gleich ein Beispiel parat, wie dreist Sarah doch lügen kann: „Dann erzählt sie jetzt noch das Highlight überhaupt: Sie ist Vegetarierin. Das pack ich ja mal echt nicht. Als sei bei uns zu Hause war, hat meine Mami für sie schön Spaghetti Bolognese gekocht. Aber schlau ist sie ja, dann muss sie die ganzen Kakerlaken nicht essen.“ So kurz vorm Dschungel noch schnell zur Fleischverachterin zu werden, ist wahrlich eine clevere Idee.

Somit ist und bleibt Sarah wohl das rote Tuch im Dschungel. Vielleicht sollte sie sich mal mit der roten Socke Dr. Heiner Molch zusammen tun.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de