Sie waren eine DER Boybands in den vergangenen Jahren, stürmten die deutschen, amerikanischen und britischen Charts, sahnten Goldene Schallplatten ab und die Mädchen lagen ihnen zu Füßen. Doch dann überschlugen sich die Ereignisse in der Bandgeschichte von US5...

Die Band wurde 2005 in der Fernsehshow Big in America zusammengecastet. Die Entstehung wurde auf RTL II von diversen Zuschauern verfolgt und somit schoss ihre erste Single „Maria“ direkt auf Platz 2 der deutschen Single-Charts und arbeitete sich sogar auf den ersten Platz vor. Darauf folgten drei weitere Singles, die sich ebenfalls in den Top 5 platzierten. Auch ihr erstes Album wurde zu einem Mega-Erfolg und staubte sogar Gold und Platin ab.

Auch im Ausland waren die Fünf, wie geplant, recht erfolgreich und wurden bei ihrer Tour erneut von einem Kamerateam begleitet. Doch im Oktober 2007 wendete sich das Blatt, plötzlich stieg Mikel Johnson (23) aus, um eine Solo-Karriere zu starten. Und nicht mal ein Jahr später entschloss sich auch der Deutsche Christoph „Chris“ Watrin (24) die Band aus gesundheitlichen Gründen zu verlassen. Für Mikel wurde mit Vincent Tomas (21) recht schnell Ersatz gefunden, und auch Chris wurde einige Monate später durch Cayce Clayton (22) ersetzt. Doch die Besetzung war nicht von langer Dauer. Im Februar 2009 kehrten Izzy Gallegos (27) und Vincent der Band den Rücken, aber zumindest das Band-Urgestein Izzy kam dann doch nach einem guten Monat wieder zurück.

Nichtsdestotrotz blieb der Erfolg nach den Ein- und Ausstiegen doch etwas aus. Durch ein We are Family-Spezial wollte man versuchen die Band wieder in die Medien zu bringen und dabei ein neues Bandmitgleid zu finden. Zumindest Letzteres funktionierte und so ist seit 2009 Jayson Pena (20) mit dabei. Rosig sieht es seitdem aber trotzdem nicht für US5 aus. Es wurde sogar so still um sie, dass man fast von einer Trennung ausgehen könnte. Doch offiziell wurde derlei nie bekannt gegeben. Im Dezember wurden stattdessen sogar Comeback-Gerüchte laut. Jay Khan (28) verkündete damals, dass die Zeit von US5 noch lange nicht vorbei sei. Es soll nur einige vertragliche Unstimmigkeiten geben, die zuerst geklärt werden müssten. Danach wollen sich die Jungs aber wieder nach Amerika zurückziehen und sich an die Tourplanung machen.

Doch wann das sein wird, ist noch unklar, schließlich ist der Bandälteste Jay zurzeit im Dschungel unterwegs und vergnügt sich mit einer anderen Casting-Show-erfahrenen Sängerin. Doch vielleicht hilft ihm das Dschungelabenteuer ja karrieretechnisch wieder auf die Sprünge und färbt dann auch auf US5 ab.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Jay Khan 2015 in Düsseldorf
Getty Images
Jay Khan 2015 in Düsseldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de