Am letzten Tag der Fashion Week in New York gab es für das Publikum nochmal ein ganz besonderes Highlight. Gwen Stefani (41) präsentierte die neue Kollektion ihres Labels L.A.M.B. und bekam dafür viel Applaus von den Zuschauern. Gwen zeigte eine ausgefallene Modenschau, die eher an eine Theateraufführung erinnerte. Eine Gruppe Models mit verschiedenen ethnischen Ursprüngen trat auf die Bühne und wurde dabei von einem Militärmarsch begleitet. „Es gab so viele verschiedene Stilrichtungen, man hatte den Eindruck, dass es sechs Shows in einer waren.“ sagte der Promi-Stylist Robert Verdi (42) begeistert gegenüber eonline.com.

Das absolute Highlight des Abends war allerdings der kleine Kingston (4). Er hatte die gesamte Show artig in der zweiten Reihe gesessen und sich den Auftritt der Models angesehen. Dann wurde es ihm aber doch zu langweilig und er rannte auf den Laufsteg, als Gwen gerade auf die Bühne trat, um sich bei den Zuschauern zu bedanken. Die Sängerin bemerkte den Kleinen erst gar nicht, während das Publikum schon lachte und jubelte. Als Kingston seine Mutter dann endlich eingeholt hatte, liefen die beiden gemeinsam über den Catwalk.

Kingston strahlte und meisterte seinen spontanen Auftritt wie ein Großer. Dann steht einer Karriere als Model wohl nichts mehr im Weg - erste Bühnenerfahrung hat er ja jetzt.

Gwen Stefani und Blake Shelton bei der "UglyDolls"-Premiere
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der "UglyDolls"-Premiere
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der Vanity Fair Oscar Party 2016
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der Vanity Fair Oscar Party 2016
Gwen Stefani und Blake Shelton im August 2019
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton im August 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de