Na, da herrschte aber eine ganz schöne Aufregung in der DSDS-Villa. Voller Spannung durften einige der männlichen Kandidaten die ersten Exemplare des Deutschland sucht den Superstar-Magazins auspacken, und flippten beim Anblick ihrer eigenen Poster regelrecht aus. Die Jungs kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus und fanden gar keine Worte, nur „Yeaaaah!“ und „Wooohoooo“-Laute konnten sie von sich geben und freuten sich wie kleine Kinder: „Du bist im Poster drin, Mann!“.

Das DSDS-Küken Sebastian (16) war von seinem eigenen Poster ganz begeistert und auch Schlager-Fan Norman Langen (25) war von seinen abgedruckten Kinderfotos völlig entzückt und schwärmte: „Das bin ich, da hab ich früher gebadet, hehe, voll süüüß!“. Ardian (19) fand als Erster die Sprache wieder und machte seiner Begeisterung Luft: „Das ist geil, weil die machen das ja auch voll schön so, man kennt das gar nicht so mit geilen Postern und so, so wie man das von der Bravo kennt“. Na das war doch mal eine gelungene Überraschung! Doch für einen Kandidaten wird das erste DSDS-Magazin auch das letzte gewesen sein, denn nach der ersten Motto-Show heißt es wieder „Ab nach Hause“ für den Kandidaten mit den wenigsten Zuschauer-Anrufen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de