In der Erfolgsserie Vampire Diaries wird es immer spannender. Nicht umsonst betonte Hauptdarstellerin Nina Dobrev (22) am Ende der ersten Staffel noch, dass die nachfolgende richtig blutig werde. Und tatsächlich, seit die Vampirin Katherine (Dobrev) wieder in Mystic Falls auftauchte und dort ihr Unwesen treibt, sind die Lebenden nicht mehr sicher. Hinzu kommt nun auch noch ein weiterer gefährlicher Gegner, der Elena, Damon (Ian Somerhalder, 32) und Stefan (Paul Wesley, 28) zum Staffelfinale hin zum Verhängnis werden könnte: Urvampir Klaus. Doch er erscheint nicht allein.

Achtung Spoiler:

Klaus bringt eine Begleitung mit – und zwar die Hexe Greta Martin. Sie ist die Schwester von Luka, der zu Beginn der zweiten Staffel Elenas Freundin Bonnie – ebenfalls eine Hexe – kennenlernte und mit ihr ein paar Zauber ausprobierte. Lukas und Gretas Vater ist wiederum Jonas, der sich mit Elijah – ein sehr alter Vampir, der mit den Urvampiren zusammen arbeitet – verbündet. Denn er will seine Tochter Greta aus den Fängen von Klaus befreien, stößt dabei aber auf die Salvatore-Brüder. Das Treffen endet tragisch. Greta ist sicher nicht erfreut zu hören, dass ihr Vater und Bruder den zwei Brüdern zum Opfer gefallen sind.

Die Rolle der Hexe Greta wird von Lisa Tucker (21) gespielt, eine ehemalige American Idol-Teilnehmerin, die als 16-Jährige in der fünften Staffel der Castingshow ihr Glück versuchte und sogar unter die Top 10 kam. Nach der Show sah man Lisa in einer Episode der Serie O.C. California. Bei Vampire Diaries wird sie zwar nur in ein paar Folgen zu sehen sein, aber vielleicht ist sie nach den beiden Schauspielerfahrungen ja nun auch dauerhaft auf den Geschmack als Seriendarstellerin gekommen.

Nikki Reed und Ian Somerhalder bei einem Event in Las Vegas
Jerod Harris/Getty Images for Dell
Nikki Reed und Ian Somerhalder bei einem Event in Las Vegas
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de