Obwohl Komikerin Mirja Boes (39) schon am dritten Januar ihren Sohn zur Welt gebracht hat, hielt sie den Namen ihres Nachwuchses streng geheim. Auch den Vater ihres Babys gibt sie nicht bekannt, sodass schon gemunkelt wurde, dass Kaya Yanar (37) der Erzeuger sein könne. In der gestrigen Sendung „Markus Lanz“ im ZDF verriet sie nun endlich den Namen ihres Sohnes. Wer aber nun tatsächlich der Vater ist, wollte sie allerdings immer noch nicht sagen.

„Ich verheimliche es nicht, ich sag's nur nicht“, scherzte sie noch zu Beginn des Interviews. „Mein Sohn weiß ja, wie er heißt, er hört noch nicht so gut drauf, das ist noch schwierig... Den Vater verheimliche ich letztendlich auch nicht. Der steht nicht in der Öffentlichkeit und ich habe mein Privatleben immer so ein Stück weit rausgehalten. Dass ich ein Kind bekommen hab, konnte ich nicht verheimlichen, man hat's ja gesehen – und will ich auch gar nicht, aber der Vater ist eben keine Person des öffentlichen Lebens“, stellte sie klar.

„Mein Sohn hat einen ganz traditionellen Namen – irgendwann werde ich ihn auch sagen“, zierte sich die Komikerin erst noch, doch schließlich überlegte sie es sich dann doch anders. „Mittlerweile ist es schon so Aberglaube geworden, dass man den Namen jetzt nicht sagt, was natürlich schwachsinnig ist, aber er hat einen ganz einfachen, norddeutschen Namen“, verriet sie erst, bevor sie dann endlich die Bombe platzen ließ: „Er heißt Michel!“ Ein süßer Name, den man nun wirklich nicht zu verheimlichen braucht. Wir wünschen Mirja und Michel auch weiterhin alles Gute und freuen uns schon auf die ersten Baby-Fotos.

Mirja BoesWENN
Mirja Boes
Mirja BoesWENN
Mirja Boes
Mirja BoesWENN
Mirja Boes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de