Schock für Let's Dance Kandidatin Kristina Bach (49). Die Sängerin darf nämlich nicht mehr in der Tanzshow auftreten. Doch was ist passiert? Ein Bandscheibenvorfall ist Schuld daran, dass Kristina nicht mehr das Tanzbein schwingen darf.

„Mein Arzt hat mir ein Attest ausgestellt, dass ich auf keinen Fall weiter tanzen darf“, erklärt sie der Bild. Schon von Anfang an habe sie Rückenprobleme gehabt, ohne Schmerzmittel ging kaum noch was. „Aber hinschmeißen kam für mich nicht in Frage“, gibt sie sich tapfer. Doch dann beim Training der Schock: „Es gab einen lauten Knacks, fühlte sich an wie ein elektrischer Schlag. Danach konnte ich mich nicht mehr bewegen. Ich habe vor Schmerzen geweint und geschrien.“ Diagnose: Bandscheibenvorfall. Auch eine Operation könne noch nicht ausgeschlossen werden. Über das Tanz-Aus ist Kristina „enttäuscht und traurig“, verständlicher Weise.

Für sie rückt die letzte Woche ausgeschiedene Liliana Matthäus (23) nach. Des einen Leid ist des anderen Freud und so kann sich Liliana doch noch Hoffnungen auf den Titel Dancing Star 2011 machen.

Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Liliana Nova mit ihren "Blood Feast"-Kollegen
Joshua Blanchard/Getty Images for Hannover House
Liliana Nova mit ihren "Blood Feast"-Kollegen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de