Dass Peaches Geldof (22) kein unschuldiges, süßes Mädel ist, dürfte bekannt sein. Die Tochter von Charity-King Bob Geldof (59) ist immer wieder in Drogen- und Sex-Skandale verwickelt, die ihrem Image gewaltig schaden.

So verlor sie vor fast genau einem Jahr einen lukrativen Werbevertrag, als Nacktfotos von ihr die Runde machten. Damals soll auch Heroin mit im Spiel gewesen sein. Zwar stritt sie ein Drogenproblem ab und verweigerte einen Entzug, doch jetzt ist dem People-Magazin ein Video zugespielt worden, auf dem zu sehen sein soll, dass Peaches mal wieder Drogen kauft. Welche Substanz sie bei dem Dealer genau erwarb, ist derweil auch noch unklar. Während die Schuldige behauptet, dass es sich um Marihuana handelte, behaupten andere, es sei Heroin gewesen. Zumindest gibt Peaches zu, dass sie tatsächlich Drogen gekauft hat.

Als das Blatt ihren Vater Bob mit diesen Vorwürfen konfrontierte, dankte er dem Magazin und kündigte ein Gespräch „zwischen Vater und Tochter“ an. Wollen wir hoffen, dass das endlich mal Wirkung zeigt und sie ihr Problem einsieht.

Peaches Geldof 2014 in London
Getty Images
Peaches Geldof 2014 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de