Heute Abend ging es bei Big Brother um die Wurst, denn für einen der sechs Nominierten - Timmy , Fabienne, Rayo, Hedia, Jasmin und Valencia – war es der letzte Abend im TV-Container. Schon zu Beginn der Liveshow konnte schnell ermittelt werden, welche drei Bewohner weiterhin in der berühmten WG verweilen dürfen: Ehepaar Timmy und Fabienne sowie Rayo. Für die anderen drei hieß es Zittern bis zum Schluss.

Am Ende wollten die Zuschauer dann Hedia nicht mehr dabei haben. Zuvor durfte sie noch ihre Schwester im Raum der Versuchung übers Fernsehen sehen und ließ ihren Tränen freien Lauf. Nach diesem Gefühlsausbruch war es dann wohl nicht ganz so schlimm für sie, tatsächlich auszuziehen.

Für die BB-Truppe kommt in der kommenden Woche übrigens endlich mal wieder vernünftiges Essen auf den Tisch, da sie die Wochenaufgabe gut gemeistert hat, nachdem einige Filmszenen in der Liveshow nochmals nachgespielt werden mussten. Steve, Barry und Timmy müssen allerdings im Strafbereich hausen, da dies Valencias Entscheidung war, die sich dank gewonnener Matches drei Leute dafür aussuchen durfte. Sie siegte auf ganzer Linie, insbesondere natürlich beim Designerhandtaschen-Wettwerfen.

Jetzt sind also nur noch 14 Leute im BB-Haus und man darf gespannt sein, mit welchen Annäherungsversuchen, Streitereien und Diskussionsrunden die Bewohner in den nächsten Tagen für Furore sorgen.

UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole
Getty Images
UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole
Cameron Cole, September 2018
Getty Images
Cameron Cole, September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de