Nur noch zwei Folgen im deutschen Fernsehen und eine Live-Show ist die Entscheidung entfernt und dann wissen wir, wer das sechste Germany's next Topmodel ist. Nur noch sieben Mädchen kämpfen um den Einzug ins fulminante Finale und alle haben das Zeug dazu, zu gewinnen.

Doch eigentlich ist Heidi Klums (37) Casting-Show gar nicht das Original. Die Mutter heißt America's next Topmodel und wird von Tyra Banks (37) moderiert. So hat alles begonnen. Und seitdem macht die Show eine regelrechte Rundreise durch die ganze Welt, denn nicht nur bei uns gibt es das Format. Auch in zahlreichen anderen Ländern wird eine abgewandelte Version gezeigt und begeistert die dortigen Zuschauer. In Großbritannien zum Beispiel müssen die Mädchen auf Feldbetten in umgebauten Ställen schlafen, in Griechenland müssen die angehenden Topmodels fast jede Challenge im Bikini meistern, in Mexiko wird ausgelassen und mit viel Alkohol gefeiert.

Auch in Brasilien, Korea und Italien wird nach Topmodels gesucht. Doch nicht nur, dass sich unsere Mädchen besser benehmen und in einer stilvollen und luxuriösen Villa schlafen dürfen, auch sind unsere Moderatoren besser vorbereitet. Bei Australia's next Topmodel ernannte Sarah Murdoch (38) die falsche Person zum Topmodel. Ihr wäre es falsch durchgegeben worden und so gab es ein Gefühlsdrama vor laufender Kamera. So etwas passiert hoffentlich bei uns nicht. Seht hier den Clip mit allen Details:

video-red-internationale-topmodels

Die nächste Folge von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" gibt
es am Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben. Weitere Infos gibt es im
Special bei ProSieben.de.

"Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" Foto: © ProSieben/Stephan Pick
Heidi KlumWENN
Heidi Klum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de