Bekannt wurde er durch Grease. In dem Kultfilm spielte er John Travoltas (Danny Zucko) (57) besten Freund. Danach fiel Jeff Conaway (60) noch auf durch einige Rollen in bei uns weniger bekannten Serien und Filmen.

Zwischenzeitlich hieß es zwar, sein Zustand habe sich verbessert, doch jetzt berichtete Us Weekly von seinem Tod: Mit 60 Jahren starb der "Grease"-Darsteller heute Morgen um 10:30 Uhr amerikanischer Zeit!

Wie viele Stars kam auch Jeff mit seinem Leben nie wirklich zurecht und verfiel schon in den 80er Jahren dem Drogensumpf. Seinen letzten Entzugs-Versuch unternahm er als Teilnehmer der Show „VH1's Celebrity Rehab“. Doch leider kam er nie völlig los von seiner Kokain-, Schmerzmittel- und Alkoholabhängigkeit.

Als der Schauspieler dann am 11. Mai ins Krankenhaus eingeliefert wurde und ins Koma fiel, lag daher die Vermutung nahe, er habe eine Überdosis Drogen genommen. Doch wie sich herausstellte, litt Jeff an einer schlimmen Lungenentzündung und an einer Blutinfektion!

Schön an der tragischen Situation war jedoch, dass seine gesamte Familie sich verabschieden konnte, denn es war ihre Entscheidung, die lebenserhaltenden Geräte abzuschalten. Die Schwestern, Nichten und Neffen des gebeutelten Stars entschieden gemeinsam, sein Leiden zu beenden, bestätigte Jeff Conaways Manager Phil Brock: „So sehr wir es hassen, Jeff zu verlieren, so sind doch nun endlich seine persönlichen Kämpfe vorüber. Wir wissen, er ist jetzt an einem besseren Ort.“

Jeff ConawayAdriana M. Barraza/WENN.com
Jeff Conaway
Jeff ConawayRK/WENN.com
Jeff Conaway
Jeff ConawayAdriana M. Barraza/WENN.com
Jeff Conaway


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de