Was ist denn mit Ela Paul (29) und Bela Klentze (22) passiert? Schweißband um und Cappy auf dem Kopf sowie in Trainingsanzüge gehüllt, erscheinen die beiden Unter uns-Stars wie krasse Rapper - und reden auch so. Starten die Wonderwall-Sängerin und der Schauspieler nun als Hip Hopper durch?

Nein, glücklicherweise nicht, denn das Outfit haben sie nur für den Dreh eines Videos zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) angezogen. Diese feiert nämlich ihren 20. Geburtstag und zu diesem Anlass haben sich Ela und Bela einfach mal zu „konkret krassen“ Rappern verwandelt. Im RTL-Interview berichten die beiden nun von ihrer Aktion für den guten Zweck. Schließlich machen sie in ihrem Rap, den sie sich selbst ausgedacht haben, Werbung für die Knochenmarkspende. „Knochenmarkspenderdatei musst du auch ein bisschen helfen und so. Ist korrekt“, erklärte Bela im übertriebenen Rapper-Stil.

Eine witzige Aktion mit ernstem Hintergrund, schließlich sterben Jahr für Jahr Menschen, da sie nicht rechtzeitig eine passende Knochenmarkspende erhalten. Mit diesem lustigen Rap-Video für die DKMS wollen die Unter uns-Darsteller die Fans dazuzubewegen, sich registrieren zu lassen. Schließlich weiß man nie, ob man nicht selbst irgendwann auch auf die Hilfe der Spenderdatei angewiesen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de